Viel hat sich nicht getan bei den Rennrädern in den letzten Jahren. Oder doch? Entspanntere Geometrien für Langstreckenfahrer, Scheibenbremsen, Steckachsen, breitere Reifen, Aero-Rahmen ... Das Rennrad ist wieder da!

Orbea bietet seine Rennräder in verschiedenen Versionen an:

Das Orca ist die leichte, schnelle Rennmaschine. Dabei gibt es drei verschiedene Carbonvarianten: Die leichteste Variante ist verbaut in den Team- und Ltd-Modellen, hier gibt es auch eine Disc-Variante. Etwas mehr Material wird in den Pro-Versionen und zu guter Letzt in den Orcas ohne Namenszusatz verbaut. Daneben gibt es das Orca Aero mit dem windschnittigen Rahmen und auch hier eine Dis-Variante.

Das Avant gibt es in Carbon oder Aluminium und hat eine langstreckenorientierte Geometrie. Die Carbonvariante gibt es auch mit Scheibenbremsen.

Die Orca Team- und Ltd-Varianten sowie das Avant in Carbon gibt es auch in MyO, individuelle Gestaltung möglich!

2018 wartet Merida mit dem neuen Reacto auf. Eines der schnellsten Räder der Welt! Nur in Carbon.

Daneben das bewährte Scultura mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss